Die Bedeutung von Corporate Fashion

Die Bedeutung von Corporate Fashion

Corporate Fashion is our Profession“, ist unser Motto bei INSTYLE Fashion & Art. Doch was bedeutet eigentlich Corporate Fashion? Ist es reine Berufsbekleidung, die nur bei der Ausübung des Berufs getragen wird – also klassische Mitarbeiter- oder Firmenbekleidung?

Das ist durchaus ein wichtiger Aspekt – doch die Bedeutung von Corporate Fashion geht schon lange weit über reine Bekleidung hinaus. Individuelle Corporate-Identity-Kleidung repräsentiert nämlich auch Ihr Unternehmen und dessen DNA. Damit tragen Ihre Mitarbeiter Ihr Firmenimage professionell nach außen. Gleichzeitig erzeugen und fördern spezifisch auf das Unternehmen zugeschnittene Kollektionen im Corporate Design das Zusammengehörigkeitsgefühl und stärken den Teamgeist.

Um die Corporate Fashion mit den richtigen Produktsegmenten aus den Bereichen Lifestyle, Fashion und (die Kollektion abrundenden) Accessoires auch gemäß Ihrer Marken-DNA zu entwickeln, ist es von Vorteil, sowohl einen Marketingexperten als auch ein professionelles Corporate-Fashion-Unternehmen zu involvieren.

Dieses konzipiert die richtigen Marktanalysen, eine optimale Positionierung, die sinnvollste Vertriebsstruktur und das angemessene Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Spezialisten für Unternehmens-Kollektionen erarbeiten gemeinsam im Team mit dem Kunden die adäquaten Produkte und Kollektionselemente. Sie entwerfen das zu Ihrer CI passende Farbkonzept

Nach der Definition des Qualitätsanspruchs erstellen sie Vorschläge zu den passenden Materialien, Accessoires und Veredelungen*. Hierbei ist langjährige Erfahrung gefragt – denn die Anforderungen an Mitarbeiterbekleidung sind um ein Vielfaches höher als bei Fashionartikeln.

Eine große Herausforderung der Kollektion ist es, alle Bedürfnisse zu berücksichtigen – egal, ob der Mitarbeiter untersetzt, groß, klein oder schlank ist.

Weiterhin stellt sich die Frage, wie das zur CI passende Design aussehen soll oder welche Stückzahl erforderlich ist. Ein wichtiger Aspekt ist auch, wer die Bekleidung wäscht und wie oft sie voraussichtlich gewaschen wird. All das hat Auswirkungen auf die Materialien, die Nähte, die richtige Veredelung (also wie das Firmenlogo auf der Kleidung angebracht wird), oder auf Accessoires wie Knöpfe und Reißverschlüsse.

Das repräsentative Erscheinungsbild der CI-Kollektion muss also immer ALLEN Ansprüchen von funktionalen Elementen, zeitgemäßen Standards, höchstem Tragekonform und dem zu Ihrer CI passenden Design gerecht werden, wenn Ihr Corporate Design optimal in Ihrer individuellen, unverwechselbaren Corporate-Fashion-Kollektion umgesetzt werden soll.

Nur dann können sich die Mitarbeiter auch mit ihrer Unternehmens-Bekleidung identifizieren.

Und dabei gilt: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance!